Schützengesellschaft Zwölf Apostel München-Laim e.V.
Schützengesellschaft Zwölf Apostel München-Laim e.V. Schützengesellschaft Zwölf Apostel München-Laim e.V.
Schieß-Simulator

Luftgewehr

 Beim Luftgewehr, wird das Geschoss durch Luftdruck angetrieben, die maximale Geschossenergie beträgt 7,5 Joule. Luftdruckgewehre sind frei verkäuflich, vorausgesetzt der Käufer ist 18 Jahre alt. Frei erwerbbare Waffen sind am “F”, das von einem Fünfeck umschlossen ist erkennbar.

 Die Distanz zur Scheibe beträgt 10m, die Zehn ist beim Luftgewehr nur 0,5 mm groß! Verwendet werden sogenannte “Diabolos” mit einem Durchmesser von 4,5 mm und einem Gewicht von ca. 0,5 Gramm. Das Luftgewehr ist ein hochpräzises Sportgewehr, zu erkennen daran, dass unsere Spitzenschützen bereits mehrfach die maximale Ringzahl von 400 Ringen geknackt haben. D.h. 40 x hintereinander den kleinen Punkt mit einem Durchmesser von 0,5 mm auf eine Distanz von 10m zu treffen!

Ein Luftgewehr darf maximal 5,5 KG wiegen. Rechnen Sie doch mal aus, welches Gewicht sie einem 40-Schußwettkampf bewegen … Gewehrschützen tragen eine spezielle Bekleidung (Unterwäsche, Jacke, Hose und Schuhe), die ziemlich stark reglementiert ist. Dies beginnt bei den Ausmaßen, die auf den Körper des Schützen abgestimmt sein müssen und endet bei den Materialstärken. Es existieren auch Vorschriften bezüglich der Schuhe. Dies alles trägt jedoch dazu bei, dass für alle gleiche Bedingungen herrschen und Manipulationen ausgeschlossen, bzw. nahezu unmöglich werden.

Das Wettkampfprogramm mit dem Luftgewehr beträgt 20 Schuß bei den Schüern (12 bis 14 Jahre), bzw. 40 Schuß ab der Jugendklasse (15 Jahre).

©2020 Schützengesellschaft Zwölf Apostel München-Laim e.V.
Driven by <TAGWORX.CMS />
Diese Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch hier effizienter und benutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und zum Schutz Ihrer Daten finden Sie in unserer
Datenschutzerklärung.